Maiandacht an der Pestkapelle

Der Gartenbauverein Kirchheim-Tittmoning veranstaltete die alljährliche Maiandacht an der Pestkapelle in Tittmoning.

Gemeindereferentin Ursula Kirchhofer und die Kayer Sängerinnen gestalteten die Andacht an der Pestkapelle, die 1665 errichtet wurde. Regina Rapp las die Fürbitten vor und Ursula Kirchhofer bat um Hilfe im Garten, dass alles gut gedeihe und erteilte an alle Anwesenden den Segen, zum Abschluß wurde noch das Marienlied „Segne Du Maria“ gesungen. Hierauf bedankte sich 2. Vorstand Alois Gallinger bei allen Beteiligten für ihre Mühen. Kirchhofer überreichte noch den Gläubigen einen Marienkäfer als Andenken.

Fotos: Klaus Mühlthaler